banner ad

Sergio Markarian neuer Trainer der Nationalelf

Sergio MarkarianWie vor wenigen Minuten vom griechischen Fussballverband bekanntgegeben wurde, ist der Urugayer Sergio Markarian der neue Trainer der griechischen Nationalmannschaft. Der 70-Jährige war bis 2013 Trainer der Nationalmannschaft von Peru.

Viele kennen Sergio Markarian wahrscheinlich noch aus seiner Zeit bei Panathinaikos Athen. In der Saison 2001/2002 und 2002/2003 war er Trainer bei den Grünen. Er erreichte damals mit Panathinaikos das Champions League Viertelfinale. In der ersten Gruppenphase, wurde er Gruppenerster mit Panathinaikos Athen. Die Grünen waren mit Arsenal, Schalke und Mallorca in der gleichen Gruppe. In der zweiten Gruppenphase wurde man dann Zweiter. In dieser Gruppe waren Real Madrid, Sparta Prag und auch der FC Porto. Daraufhin spielten die Grünen mit Sergio Markarian im Viertelfinale gegen FC Barcelona. Man ist damals unglücklich ausgeschieden nachdem man das Hinspiel mit 1:0 gewann und das Rückspiel dann 1:3 verlierte. In der zweiten Saison mit Panathinaikos Athen, schaffte er es unter die letzten 8 des UEFA Cups. Dort verlor man in der Verlängerung gegen FC Porto.

Mit Sergio Markarian kommt also ein sehr erfahrener Trainer. Wir hoffen dass er es besser als sein Vorgänger Claudio Ranieri machen wird.

Viel Glück Sergio.

Posted in: Nationalmannschaft

About the Author:

Antonios Makris, geboren und aufgewachsen in Metzingen. Weit weg von seiner Heimat, aber trotzdem hat er die Liebe zum griechischen Fußball, und besonders zum Panathinaikos Athen gefunden. Mit 22 entschied er sich ein freier Journalist zu werden und über seinen Lieblingsverein, Panathinaikos Athen, zu schreiben.

Post a Comment

Plugin by:aAM